landratten.org

Foamie

Foamies sind Styropor Surfboards, die nicht laminiert sind. Auch klassische Composite-Boards haben einen Kern aus Styropor, dieser wird jedoch von einer Harzschicht umgeben, so dass kein Wasser eindringen kann. Außerdem wird das Board dadurch stabiler und ist gegen physikalische Einwirkungen geschützt. Bei Foamies wird dies meist durch Kunststoff-Schichten erreicht. Oft wird dabei auf der Unterseite glatteres Material und auf der Oberseite weiches Material (Soft-Top) verwendet.

Ursprünglich wurden Foamies hauptsächlich für Anfänger und Kinder verwendet, mittlerweile finden sie als reine Spaßgeräte jedoch immer mehr Anklang bei guten Surfern. Viele Foamies sind heute speziell auf gute Surfer ausgelegt und sind für Anfänger ungeeignet.

Je nach Bauweise können Foamies deutlich leichter gebaut werden als laminierte Surfboards. Aufgrund der fehlenden Laminierung sind sie jedoch nicht so steif und können nicht so flexibel geshaped werden. Außerdem können Foamies leichter zu Bruch gehen und sind bei Beschädigungen kaum zu reparieren. Dadurch sind sie aus Umweltgesichtspunkten nicht unbedingt die erste Wahl.

Buttons zeigen
Buttons verstecken