landratten.org

Posts tagged Surfen

Fitness

Yoga & Surfen – Wie daraus eine gelungene Kombination wird – mit Christine Mack

Wenn man die Anzahl der Surf & Yoga Camps zu Grunde legt, die Jahr für Jahr aus dem Boden sprießen, kann man sich nicht vor dem Eindruck verschließen, dass es irgendetwas gibt, das Surfen und Yoga zu einer guten Kombination macht. Was das sein könnte und welche Yoga-Übungen für Surfer besonders geeignet sind, darüber habe ich mich mit Yoga Lehrerin Christine Mack in Ericera unterhalten. Continue reading

Training / Wissen

Die besten Social-Media Channels zum Surfen lernen

Wenn Ihr das hier lest, dann habt Ihr bereits herausgefunden, dass man nicht nur auf Wellen, sondern auch im Netz surfen kann. Schaut man an der richtigen Stelle, lässt sich durch letzteres sogar sein „echtes“ Surfen verbessern. Vielen „landlocked“ Surfern fehlt ein Coach oder ein Mentor mit richtig viel Erfahrung. Der Ansatz von landratten.org ist es, genau solche Leute ausfindig zu machen, sie auszufragen und Ihr Wissen zu verbreiten. Viele tun dies aber auch von sich aus und es gibt einige qualitativ hochwertige Social-Media Channels, die man sich als wissenshungriger Surfer mal ansehen sollte. Continue reading

Technik

Positionierung auf dem Surfboard – Geniale Tipps von Rob Case

Bild: surfingpaddling.com – Diese Woche habe ich ein so unglaublich aufschlussreiches Video von Rob Case gesehen, dass ich gleich mal meine Planung über den Haufen geworfen habe, um diesen Post dazwischen zu schieben. In dem Video geht es erstens um die korrekte Positionierung auf dem Board und zweitens um die Stellung des Rückens beim Paddeln. Zur Positionierung zeigt Rob einen super Tipp, um seinen „Sweet Spot“ auf dem Board zu finden. Besonders gut an seinem Trick ist, dass nicht ein einzelner Punkt gesucht wird, sondern ein nach vorne und hinten begrenzter Toleranzbereich. So kann man je nach Situation weiter vorne oder hinten liegen. Was die Stellung des Rückens angeht, wird der Mythos enttarnt, dass der Rücken beim Paddeln gewölbt sein muss. Continue reading

Landratten-Lektüre

Landratten-Lektüre: Laird Hamilton – Force of Nature

Lesen soll ja angeblich bilden. Da ich generell gerne lese, muss natürlich ab und zu auch mal ein Buch zu meiner Lieblingssportart drankommen. Zuletzt war „Force of Nature – Mind, Body, Soul and, of Course Surfing”, von der lebenden Surf-Legende Laird Hamilton an der Reihe. Und es führte kein Weg daran vorbei, dass ich darüber einen Post schreibe. Laird Hamilton, Jahrgang 1964, ist sein Leben lang gesurft und hat darüber so viel zu erzählen, dass selbst Chuck Norris ihn um Rat fragen würde. Aber nicht nur übers Surfen, sondern auch über das Leben und die Welt allgemein. Bei dem Buch handelt es sich nicht etwa um eine Autobiographie, sondern um ein umfangreiche Darstellung der persönlichen Sicht der Dinge Hamiltons, zu einer Vielzahl von Themen. Continue reading

Safety / Technik

Der Schlüssel zu einer gelungenen Surf Session: Beobachten

Es gibt diese perfekten Sessions. Die Bedingungen entsprechen genau unserem Können, wir haben genug Power und das Line-Up ist leer. Die Regel ist das aber leider nicht. Für Landratten, die nicht am Meer wohnen, ist es aber Pflicht aus jeder Session das Maximum rauszuholen. Wer sich vorher die Zeit nimmt, sich ein ordentliches Bild von der Situation verschaffen, bekommt mehr Wellen, spart kraft und surft sicherer. Insbesondere, wenn die Begebenheiten rau sind und wir uns am Limit unseres Könnens bewegen. Aber auch, wenn es einfach nur voll ist und ein starker Konkurrenzkampf herrscht. Continue reading

Safety

5 Gründe sein Board IMMER fest zu halten

Wer nicht mit etwas anfängt, wird es auch niemals tun. Das ist beim Surfen nicht anders, als bei anderen Dingen. Jeder, auch die besten Surfer, waren mal Anfänger. Wenn man auf Leute trifft, die noch nicht so lange surfen, ist es daher nur fair, wenn man ihnen gegenüber manchmal etwas mehr Nachsicht walten lässt im Hinblick auf richtiges oder falsches Verhalten und Surf-Etiquette. Grundsätzlich stehen einem ja bei fortschreitendem Können immer mehr Spots zur Verfügung, an denen man unter Umständen selbst das Niveau senkt. Eine Sache ist jedoch meiner Meinung nach extrem wichtig und sollten jedem von Anfang an in den Kopf gepflanzt werden: So lange man nicht drauf steht, sollte man sein Board immer festhalten! Continue reading

Safety / Technik

Wie verhalte ich mich bei einem Shore Break?

Was ist überhaupt ein Shore Break? Im Prinzip genau das, was der Name sagt. Bei einem Shore Break bricht die Welle direkt am Ufer. Sie fängt erst kurz vorher an zu brechen und schlägt dann mit voller Kraft auf. Die Wellen entfalten so auf kürzester Distanz ihre komplette Kraft und das bei sehr geringer Wassertiefe. Das ist eine super Gelegenheit sich selbst oder sein Brett zu zerstören, wenn man zur falschen Zeit am falschen Ort ist. Daher ist es unser Ziel, genau das zu verhindern.

Continue reading

Fitness / Technik

Surf Paddeltechnik Guru Rob Case im Interview

Euch ist wahrscheinlich auch schon aufgefallen, dass man beim Surfen einen großen Teil der Zeit einfach nur paddelt. Und wenn am Ende einer Session die Power fehlt, dann in der Regel in den Armen. Vielleicht habt ihr auch schon die eine oder andere gute Welle verpasst, weil die einfach nicht mehr so richtig wollten. Wenn man nach Ratschlägen zur Surf Paddeltechnik fragt, hört man meistens bloß Phrasen wie ‚Dig deep‘ oder ‚Paddle hard‘. Genau in diese Lücke ist Rob Case gestoßen. Continue reading

Safety / Technik

Strömungen erkennen und beim Surfen nutzen

Dass Strömungen im Meer gefährlich sein können, dürfte den meisten bekannt sein. Im Artikel „Haie oder Kokosnüsse“ hatte ich schon die Statistik bemüht und aufgezeigt, dass sie im Meer eine der größten Gefahren darstellen. Wenn man sich aber mit Strömungen auskennt, mindert das die Gefahr nicht nur enorm, man kann sich die Strömungen beim Surfen auch sehr gut zu Nutze machen. Continue reading